Allgemein, Presse

Jahreshauptversammlung 17.5.2019

Die diesjährige Jahreshauptversammlung war sehr gut besucht. Vorsitzender Helmut Rosenbaum freute sich zahlreiche Mitglieder begrüßen zu können. Galt es doch, neben den üblichen geschäftlichen Dingen verdiente Mitglieder zu würdigen und zu verabschieden.

Zunächst standen die Berichte über das vergangene Jahr im Mittelpunkt. Kassenbericht, Tätigkeitsbericht und einige notwendig gewordenen Satzungsänderungen wurden vorgetragen und soweit erforderlich per Mitgliederbeschluss genehmigt. Alle Beschlüsse erfolgten einstimmig und dem Vorstand wurde die erforderliche Entlastung erteilt.

Im Anschluss verabschiedete der Vorsitzende des Kulturvereins mit dankbaren Worten und einem kleinen Präsent zwei um den Kulturverein verdiente Vorstandsmitglieder und Dankte ihnen für ihr langjähriges Engagement. (Foto: Resi Schwerter)

Geschäftsführer Franz-Josef Döpgen, ein Gründungsmitglied aus dem Jahre 2004,  möchte in Zukunft etwas kürzer treten. Döpgen, ein Tausendsassa im Verein bleibt dem Vorstand aber auch in Zukunft als Beisitzer erhalten, wie die anschließenden Ergänzungswahlen zeigen sollten.

Damit tritt Döpgen an die Stelle von Erich Melcher, ebenfalls lange Jahre dem Vorstand angehörig. Auch er wurde mit viel Beifall für sein Engagement für Brohl verabschiedet. Erich Melcher wird aber auch in Zukunft seine Freundin „Katharina“ weiterhin betreuen.

Jetzt war die wichtige Position des Geschäftsführers neu zu besetzen. Für diese Aufgabe hatte sich Dieter Reuter zur Verfügung gestellt und er wurde von der Versammlung einstimmig gewählt.

Fortbestand und Kontinuität scheinen damit auf absehbare Zeit gewährleistet zu sein.

Schreibe eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme von Anders Norén