Auch in 2018 gibt es wieder einen Filmabend, veranstaltet durch den Brohler Kulturverein „Aalschokker Katharina“.

Merken Sie sich den Termin heute schon vor und tragen sie ihn in den Kalender ein.

                        Freitag: 5. Oktober 2018, 19:00 Uhr im Bürgerhaus Brohl

Wir freuen uns in diesem Jahr einen Film von Karl Hans Heuft, Burgbrohl zeigen zu dürfen.

Karl Hans Heuft hat aus Fotos und alten Filmen, die wesentlich aus dem Fundus seines Vaters stammen, ein unterhaltsames Dokument über das Brohltal zusammengestellt.

Los geht‘s mit der Eröffnung der Fritz Beck-Straße und dem aus diesem Anlass stattfindenden Bergrennen der Motorsportfreunde Brohltal. Eine Fahrt auf der heutigen B 412 im Zustand der 30er Jahre schließt sich an, die „Rückfahrt“ genießen wir mit dem Motorrad über die Nonnsmühle, Schweppenburg und Tönisstein. 8mm Schmalfilm-Aufnahmen aus der Zeit des zweiten Weltkrieges, sowie das Sommer- und Winterleben dieser Zeit – für Klein und Groß -, wie es so nicht nur in Burgbrohl stattgefunden hat.  Die Kaiserhalle, einmaliges Zeitdenkmal aus dem 19. Jahrhundert in ihrer „Blütezeit“ den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts „live erleben“, – vom Bau und ihrem Verfall – und einer Bürgerinitiative die sie kurz vor dem schon genehmigten Abriss rettete.

Jeder der sich durch diese Schilderung angesprochen fühlt, ist herzlich zu der sehenswerten und interessanten Veranstaltung eingeladen.

Im Anschluss wird es genügend Diskussionszeit, zum Austausch von Erinnerungen und Gedanken geben.

Der Eintritt ist frei !